25. Juli 2018

Lasst uns wieder auf unseren Bauch hören!

Schöne Sache: Die Klarheit des Moments und zündende Kraft, wenn man die Umkehr für sich beschließt!

Kopf, Herz und Bauch sind Impulsgeber,

sie stehen für Logik, Liebe und Intuition,

ein innerer Kompass, von der Schöpfung überreicht.

Die Kompassnadel zeigt nicht immer die gewollte Richtung.

Das Ding macht manchmal „einfach, was es will“.

Spürbar, wenn es schwierig wird, man sich unwohl fühlt.

Ignorieren funktioniert nur bis zu einem gewissen Punkt.

Der Körper sendet Warnsignale, anfangs schwach,

dann immer stärker, verlangt eine Umkehr.

Das fällt oft schwer, weil Wünsche/Pläne entgegenstehen;

fällt schwer, wenn es bisher so viel Mühen gekostet hat.

Kehrt man dann um, vertraut auf seinen inneren Kompass,

dann ändert sich alles, neue Schaffensfreude kehrt ein.“


Manuela Engel-Dahan
Unternehmerin aus Leidenschaft
Gründerin Lock Your World und Form Your World


Warnhinweis: Dies stellt die Meinung von Manuela Engel-Dahan dar. Sie übernimmt keinerlei Haftung für eine Anwendung und deren Folgen. Die Nutzung des Tipps erfolgt auf eigene Gefahr.

Nicht zu sensibel reagieren, denn nicht jedes unwohle Gefühl verlangt eine Umkehr.

Ein gesundes Mittelmaß – nah verwandt mit gesundem Menschenverstand – ist auch hier äußerst hilfreich! Denken Sie daran, man kann auch sterben, wenn man zu viel Wasser trinkt!


©Manuela Engel-Dahan, Form Your World, 0005med

Downloads